Dezentrale Beratungsstandorte

Haus der Volkssolidarität

Die EUTB Beratungsstelle ist in Hagenow.
Es gibt aber auch dezentrale Beratungsstandorte, zu denen wir nach Absprache kommen.

Sofern es Ihnen auf Grund Ihrer Beeinträchtigung nicht möglich ist, die Beratungsstelle aufzusuchen, besuchen wir Sie gern zu Hause oder an einem anderen Ort Ihrer Wahl.

Öffnungszeiten der dezentralen Beratungsstandorte (nach Absprache)

Beratung in Ludwigslust (Montag):

Haus der Volkssolidarität
Am alten Forsthof 8
19288 Ludwigslust

  • Montag: von 9 Uhr bis 12 Uhr und
    von 13 Uhr bis 16 Uhr.

Mitarbeiterin: Julia Reinhardt
Telefon: 0172 26 99 145

Beratung in Ludwigslust (Donnerstag):

ZEBEF Ludwigslust
Alexandrinenplatz 1
19288 Ludwigslust

  • Donnerstag: von 9 Uhr bis 12 Uhr und
    von 13 Uhr bis 16 Uhr.

Mitarbeiterin: Julia Reinhardt
Telefon: 0172 26 99 145

Beratung in Gadebusch:

Begegnungsstätte der Volkssolidarität Gadebusch
Rudolf-Bretscheid-Straße 16-18
19205 Gadebusch

  • Montag: von 8 Uhr bis 12 Uhr.

Mitarbeiterin: Oxana Nozov
Telefon: 0176 47 01 94 13

Beratung in Boizenburg:

Königstraße 2
19258 Boizenburg

  • Montag: von 9 Uhr bis 12 Uhr.

Mitarbeiterinnen: Britta Nevermann und Sabine Antonioli
Telefon: 03883 72 31 04

Beratung in Dömitz:

Rathaus Dömitz
Rathausplatz 1
19303 Dömitz

  • Dienstag: von 9 Uhr bis 12 Uhr und
    von 13 Uhr bis 16 Uhr.

Mitarbeiterin: Julia Reinhardt
Telefon: 0172 26 99 145

Beratung in Schwerin:

Medienhaus Nord
Gutenbergstraße 1
19061 Schwerin

  • Donnerstag: von 13:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Mitarbeiterin: Oxana Nozov
Telefon: 0176 47 019 413

Beratung in Wittenburg:

Rathaus Wittenburg
Am Markt 1
192943 Wittenburg

  • Jeden 1. Freitag im Monat:
    von 9 Uhr bis 12 Uhr.

Mitarbeiterin: Sabine Antonioli
Telefon: 03883 72 31 04

Teilhabeberatung in Ihrer Nähe

Ist für Sie keiner der genannten Beratungsstandorte für eine Teilhabeberatung in Ihrer Nähe geeignet? Dann besuchen Sie die barrierefreie Internet-Seite www.teilhabeberatung.de. Dort finden Sie über 400 Orte, wo Sie das Angebot der EUTB nutzen können. Außerdem gibt es auf der Internet-Seite ein Wörterbuch der Teilhabe, in dem viele Begriffe zum Thema erklärt werden.